Loading...

DEG Viernheim

über das projekt

Die Stadt Viernheim ist neuer Eiegentümer der ehemaligen Post in der Kettlerstr. 6a. Das Erdgeschoss soll fortan die neuen Räumlichkeiten der Dezentralen Ermittlungsgruppe (DEG) der Polizei beherbergen (derzeit befindet sich die Dienststelle noch im Rathaus der Stadt Viernheim). Hauptmieter ist der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), als dessen Untermieter das Polizeipräsidium Südhessen (PPSH) auftritt.
Für die neue Nutzung muss das Erdgeschoss entkernt und mit einem neuen Grundrisskonzept ausgebaut werden, welches den hohen Sicherheitsanforderungen der Polizei entspricht. Die Außenfassade bleibt weitestgehend unberührt - diese wird lediglich durch ein neues Vordach und Belichtungskonzept ergänzt.

 

projekt details

standort: viernheim

bauherr: stadt viernheim

nutzung: polizeistation, bürogebäude

projektbeginn: 2017

leistungen: architekt

  zurück zum portfolio