Erweiterung der Geschäftsführung

Schmidt Plöcker Architekten erweitern ihre Geschäftsführung und stellen damit die Weichen für die Zukunft. Die beiden Büroleiter Alexander Dill und Sebastian Schuster sind rückwirkend zum 01. Januar 2021 zu Partnern des Büros ernannt worden. Gemeinsam mit den Gründern und Namensgebern Christian Olaf Schmidt und Markus Plöcker werden sie zukünftig die Geschicke des Unternehmens lenken.

Die beiden neuen Partner vereinen langjährige Erfahrung als Architekten, ein herausragendes Fach-Know-How und bereits erfolgreiches Wirken bei Schmidt Plöcker Architekten.

 

„Mit Alexander Dill und Sebastian Schuster stehen zwei kreative und kompetente Köpfe an unserer Seite, auf die jederzeit Verlass ist. Dies zeigen die Ergebnisse der vergangenen Jahre, auf die wir sehr stolz sind….“

Alexander Dill ist seit 2015 als Büro- und Projektleiter u.a. verantwortlich für das Projekt DB Brick an der Frankfurter Europaallee, die Arnold-Freymuth-Schule in Hamm und das Stuttgart Cancer Center (SCC) am Klinikum Stuttgart. Er studierte an der Frankfurter University of Applied Science und arbeitete einige Jahre in Darmstadt, bis er im Jahr 2004 bei wörner traxler richter in Frankfurt tätig wurde. Dort war Alexander Dill als Projektarchitekt und später als Projektleiter hauptsächlich für Bauten im Gesundheitswesen tätig. Eigenverantwortlich leitete er den Fachbereich Ausschreibung und Vergabe für drei Standorte des Büros. Alexander Dill beschäftigt sich intensiv mit digitalen Planungswerkzeugen sowie der Prozessoptimierung von Planung, Ausschreibung und Vergabe. Zudem koordiniert Alexander Dill die EDV und Informationstechnologie bei Schmidt Plöcker Architekten.

Sebastian Schuster ist seit Anfang 2020 als Büro- und Projektleiter für Schmidt Plöcker Architekten tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf Nachhaltigem Bauen im Quartiersmaßstab. Er studierte in Karlsruhe und Berlin und war in den letzten Jahren sowohl in der Planung als auch in der Projektentwicklung tätig. Sebastian Schuster hat unter anderem bei Prof. Christoph Mäckler Architekten in Frankfurt am Main gearbeitet und war bis 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Architektur der TU Darmstadt. Bei Schmidt Plöcker Architekten war er zuletzt Teil der Büro- & Geschäftsleitung und unter anderem für die Entwicklung innovativer Gebäude- & Planungskonzepte zuständig.

Weitere Beiträge / Related articles

Baugenehmigung für das LILIENTHAL in Mannheim

Als verantwortlicher Partner für die Realisierungsplanung freuen wir uns über die Erteilung der Baugenehmigung für das Hochbauprojekt LILIENTHAL im Aurelis Turbinenwerk.  So kann's weitergehen!

SAVE THE DATE: Tag der Architektur 2022

Unter dem Motto "Architektur baut Zukunft" findet in diesem Jahr der Tag der Architektur in Rheinland-Pfalz statt. Am 25. und 26. Juni 2022 lassen sich ingesamt 57 ausgewählt Objekte besichtigen.

SAVE THE DATE: digitalBAU

Vom Dienstag, 31. Mai bis Donnerstag, 02. Juni 2022 findet die digitalBAU in Köln statt. Am Mittwoch, den 01. Juni, spricht Markus Plöcker im Rahmen einer Podiumsdiskussion gemeinsam mit Isabella Göring und Prof. Hans-Georg Oltmanns über Fortbildung mit Qualität: Der „BIM-Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern“.

Competitionline Ranking 2021

Das Competitionline-Ranking 2021 ist da!
Beim Ranking, bei dem wir anhand unserer Wettbewerbsergebnisse gemessen werden, freuen wir uns, dass unser Team unter den Besten 20 ist!
In der Kategorie Architektur belegen wir unter ca. 29.000 Architekturbüros in Deutschland den 20. Platz und in der Kategorie Stadtplanung sogar den 15. Platz.

Neue Räume für Architektur

Unser Team wächst so schnell, dass unsere bisherigen Flächen nicht mehr ausreichend Platz für alle Mitarbeitenden bieten. Da passt es gut, dass wir die Möglichkeit bekommen, unser Büro auf das gesamte 9. Stockwerk in der Dreieichstraße zu erweitern.

HOLZBAU digital Symposium

SAVE THE DATE!
Am 24. März 2022 veranstaltet bauinformation.com wieder ein HOLZBAU digital Symposium.
Den Auftakt gibt unser Partner Sebastian Schuster ab 08:30 Uhr mit dem Vortrag „Road to 2050 – Ganzheitliche Gebäudekonzepte mit Holz“.
error: Dieser Inhalt ist geschützt.