fbpx

Schmidtploecker als DBZ Heftpartner: Elementiertes Bauen ist elementares Bauen

Schmidtploecker ist Heftpartner für die aktuelle Ausgabe der Deutschen BauZeitschrift, welche sich im April dem Thema „Elementiertes Bauen“ widmet. 

Für die Vertiefung der einzelnen Hefte lädt die Redaktion ausgewählte Architekten ein, als Heftpartner eigene Standpunkte in redaktioneller Ausarbeitung einzubringen. Entstanden ist ein Heft mit vielen beispielhaften Projekten für das elementierte Bauen.

Neben einem einleitenden Standpunkt, sowie eines Projektberichts über das Projekt Deutsche Bahn Tower an der Frankfurter Europaallee, konnten wir zusätzlich auch einen Fachbeitrag zu unserem Forschungsprojekt „Minus 30 – Mehr als Weniger“ beisteuern.

Weitere Beiträge / Related articles

Competitionline Ranking 2021

Das Competitionline-Ranking 2021 ist da!
Beim Ranking, bei dem wir anhand unserer Wettbewerbsergebnisse gemessen werden, freuen wir uns, dass unser Team unter den Besten 20 ist!
In der Kategorie Architektur belegen wir unter ca. 29.000 Architekturbüros in Deutschland den 20. Platz und in der Kategorie Stadtplanung sogar den 15. Platz.

Wettbewerbsgewinn: Erster Preis für die neue Hauptstelle der Sparkasse in Neunkirchen

Bei dem nicht offenen Wettbewerb mit insgesamt 6 teilnehmenden Architekturbüros konnte unser Entwurf die Jury überzeugen. Als eigenständige Figur markiert der Neubau der neuen Hauptstelle der Sparkasse Neunkirchen den Auftakt zur Innenstadt. Die aufsteigende und fließende Bewegung der Gebäudekubatur erzeugt ein Spannungsfeld zwischen Anpassung, besonderer Präsenz und Eigenständigkeit. Durch die sorgfältige Wahl der Fassadenmaterialität und Kleinteiligkeit der Fassadenöffnungen wird dennoch behutsam auf die unmittelbaren Nachbarschaftsgebäude eingegangen.

Urban und grün zugleich

Unser Wettbewerbsbeitrag für die Frankfurter Hellerhöfe in der aktuellen DAB Deutsches Architektenblatt Ausgabe 05/2022.

Quartier mit Gemeinschaftscharakter

Das polis-magazin berichtet in der aktuellen Ausgabe 01/2022 u.a. über unseren Entwurf für die Frankfurter Hellerhöfe.  Im Frankfurter Gallus-Viertel entsteht bis 2027 auf einem knapp 2,4 ha…

Neue Räume für Architektur

Unser Team wächst so schnell, dass unsere bisherigen Flächen nicht mehr ausreichend Platz für alle Mitarbeitenden bieten. Da passt es gut, dass wir die Möglichkeit bekommen, unser Büro auf das gesamte 9. Stockwerk in der Dreieichstraße zu erweitern.

HOLZBAU digital Symposium

SAVE THE DATE!
Am 24. März 2022 veranstaltet bauinformation.com wieder ein HOLZBAU digital Symposium.
Den Auftakt gibt unser Partner Sebastian Schuster ab 08:30 Uhr mit dem Vortrag „Road to 2050 – Ganzheitliche Gebäudekonzepte mit Holz“.
error: Dieser Inhalt ist geschützt.