Archiv / Archive

Jugend- und Kulturzentrum Ellwangen

Das Wettbewerbsgrundstück liegt zentrumsnah in Ellwangen an der Jagst, inmitten des entstehenden Landesgartenschaugeländes. Auf der einen Seite ist das Grundstück durch die dörfliche Gebäudestruktur mit Einfamilien- und kleinen Mehrfamilienhäusern, Scheunen und kleineren Höfen begrenzt, auf der anderen Seite durch den entstehenden Park und die Jagst. Die Stadt wird durch zwei Straßen sowie die Bahngleisen vom Grundstück abgetrennt und ist nur über eine geplante Fußgängerbrücke und eine Unterführung, fußläufig erreichbar. Oberhalb des Grundstücks verläuft die Bundesstraße als Hochstraße, die die einzelnen Ortschaften miteinander verbindet. Aktuell befinden sich auf dem Grundstück das alte Jugendhaus, welches abgerissen werden soll, sowie offene Fläche, die als Parkplatz genutzt wird. 

Über uns
Engagement
Auszeichnungen
Veröffentlichungen
Vorträge